Merkblatt für Teilnehmende der Fussballschule

Dieses Merkblatt richtet sich an die Eltern von Teilnehmenden der Fussballschule (5- bis 6-Jährige) des FC Witikon (FCW). 

Fussballbegeisterte Kinder sind beim FCW herzlich willkommen. Die Anzahl Juniorinnen und Junioren, die wir aufnehmen können, ist jedoch beschränkt, und wir müssen für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren eine Warteliste führen.

Ziel

In der FCW-Fussballschule werden die Kinder (Knaben und Mädchen) auf die spätere Integration in eine Junioren F-Mannschaft vorbereitet. 

Kurse und Gruppen

Wir bieten pro Jahr zwei Kurse an:

  1. Frühling: Februar bis Juni
  2. Herbst: August bis November

Trainiert wird in Gruppen von maximal 15 Kindern pro Betreuer.

Neuanmeldung

Die Eltern müssen ihre Kinder auf der Webseite anmelden. Nach der Anmeldung erhalten die Eltern eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail. Innerhalb von zwei Wochen wird sich unsere Geschäftsstelle bei den Eltern melden und die Möglichkeiten für einen Eintritt in die Fussballschule mitteilen.

Es können auch Kinder unter 5 Jahren angemeldet werden. Sie bleiben bei uns auf der Warteliste für Fussballschüler und werden vor demjenigen Kurs kontaktiert, in welchem Sie 5 Jahre alt werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Teilnahme für den kommenden Kurs bestätigen.

Für Kinder ab 5 Jahren kann eine Aufnahme je nach vorhandener Kapazität

  • sofort
  • zu Beginn des nächsten Kurses (Februar)
  • erst zu Beginn des nächsten Sommerkurses (August)

erfolgen.  

Wiederanmeldung

Eltern von Kindern, welche bereits im vergangenen Kurs unserer Fussballschule teilgenommen haben, müssen ihre Kinder nicht erneut auf der Webseite anmelden. Sie werden vor dem nächsten Kurs von der Geschäftsstelle angeschrieben und haben so die Möglichkeit, die Teilnahme des Kindes am nächsten Kurs zu bestätigen. Bei Kapazitätsengpässen besitzen Wiederanmeldungen den Vorrang gegenüber Neuanmeldungen.

Kosten und Mitgliedschaft

Die Kosten betragen 200 CHF pro Kurs und sind im Voraus zu bezahlen.

Eine Teilnahme an der Fussballschule hat jedoch noch keine Mitgliedschaft im FC Witikon zur Folge. Erst mit Eintritt in eine Juniorenmannschaft (siehe "Übertritt zu den Junioren F") wird man offiziell Mitglied des Vereins.

Fussballschulreife

Für die Teilnahme an einem Kurs der Fussballschule setzen wir voraus, dass die Kinder "fussballschulreif" sind. D.h. sie können

  • Kontakt zu Gleichaltrigen aufnehmen,
  • sich in eine Gruppe einfügen,
  • Vereinbarungen und Regeln einhalten,
  • sich auf neue Bezugspersonen einlassen.

Falls die Trainer zu Beginn eines Kurses - nach 2 absolvierten Trainings - erkennen, dass ein Kind noch nicht "fussballschulreif" ist, werden wir die Eltern informieren. Das Kind kann den Kurs dann nicht fortsetzen, wird aber automatisch für den nächsten Kurs 6 Monate später eingeplant. Die bezahlten Kurskosten werden in diesem Fall für den nächsten Kurs angerechnet.

Trainings

Die Trainings finden jeweils am Mittwochnachmittag auf den Aussenplätzen der Sportanlage Looren statt. Trainiert wird bei jeder Witterung (auch bei Regen und kühler Witterung). Nur während der Schulferien der Stadt Zürich finden keine Trainings statt. 

Eine Trainingseinheit dauert insgesamt rund 1.75 Stunden, wobei das Training auf dem Platz 90 Minuten dauert. Die Kinder werden gebeten, 10 Minuten vor Trainingsbeginn am vereinbarten Treffpunkt zu erscheinen und zum Schluss weitere 5 Minuten zur Schlussbesprechung einzuplanen.

Abwesenheiten

Die Trainer führen eine Anwesenheitskontrolle. Zum Verbleib in der Fussballschule müssen mindestens 75% der Trainingseinheiten besucht werden. Wir sind uns bewusst, dass der Fussball bei Eltern und Kind nicht immer an erster Stelle stehen kann. Damit wir trotzdem eine gute Ausbildung gewährleisten können, müssen die Absenzen auf ein Minimum beschränkt und rechtzeitig dem zuständigen Trainer gemeldet werden. Krankheit oder Unfall sind ausgenommen.

Aufgaben der Eltern

Unsere Fussballschule verfolgt das Ziel einer sportlichen Grundausbildung. Diese ermöglicht eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und für das Kind den Beginn einer wertvollen Lebensschule innerhalb einer Gruppe. Wir verstehen uns weder als Freiluft-Ersatzprogramm zum Kinderhort, noch als Angebot zum individuellen Herumtollen und Spielen mit Freunden.

Es ist für uns sehr wichtig, dass die Eltern das Interesse am Fussball teilen. Vor allem im Kinderfussball kommen die Kinder und der Verein ohne die Unterstützung der Eltern nicht aus. Indem die Eltern ihre Kinder zur Sportanlage begleiten und für den regelmässigen und pünktlichen Besuch der Trainingseinheiten sorgen, unterstützen sie den FCW tatkräftig. 

Der FCW begrüsst die Anwesenheit der Eltern auch während der Trainings. Die Kinder werden während des Trainings jedoch von den Trainern betreut. Für die Kinder ist es sehr verwirrend, wenn die Eltern während den FCW-Aktivitäten Anweisungen jeglicher Art hineinrufen. Sie freuen sich aber sicher über ein Anfeuern oder ein Lob aus der Zuschauerzone. 

Ausrüstung

Eine komplette Fussballausrüstung besteht aus Shirt, Hose, Stulpen, Schienbeinschoner, Fussballschuhe und einer Wasserflasche. Bei nasser oder kalter Witterung soll ein Regenschutz und lange Kleidung getragen werden. Das Tragen einer komplette Fussballausrüstung ist in jedem Training Pflicht. Ohne vollständige Ausrüstung wird ein Spieler / eine Spielerin nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen. 

Versicherung

Unfall- und Krankenkassenversicherung müssen privat abgeschlossen werden. Der FCW lehnt jede Haftung ab.

Übertritt zu den Junioren F

Erreicht ein Kind das Alter für F-Junioren (ab 7 Jahren) oder bietet sich ein früherer Wechsel in die höhere Altersklasse aufgrund der fussballerischen oder sozialen Fähigkeiten des Kindes an, werden die Eltern durch die Geschäftsstelle oder den Leiter Kinderfussball informiert.

Ab den Junioren F sind die Kinder dann offizielles Mitglied des FCW. Die aktuellen Preise einer Mitgliedschaft finden sich hier. Sollte ein Kind während eines laufenden Kurses wechseln, so werden die Kurskosten der Fussballschule mit der Eintrittsgebühr und dem Mitgliederbeitrag für das laufende Jahr pro rata verrechnet.

Abmeldung

Sobald ein Kind für einen Kurs zugelassen ist (angemeldet und "fussballschulreif") ist die Anmeldung für den gesamten Kurs verbindlich.

Falls ein Kind nach einem absolviertem Kurs nicht mehr weitermachen möchte, können die Eltern uns dies spätestens bei der Einladung zum nächsten Kurs mitteilen. Eine zusätzliche Abmeldung ist nicht notwendig.

Es besteht die Möglichkeit, einen laufenden Kurs frühzeitig zu beenden. Eine frühzeitige Abmeldung hat schriftlich per E-Mail an fussballschule@fcwitikon.ch zu erfolgen. Die Kurskosten können nicht zurückerstattet werden.