FC Zollikon - Jun. Ea 2:16

Die Ea-Kickers haben sich in beeindruckender Manier gegen keineswegs harmlose Zolliker für den Schwabenlandcup über Pfingsten heissgeschossen: Stuttgart, wir kommen!

So viel Spielfreude haben wir bislang von den Ea-Boys noch selten gesehen. Vor allem das erste Drittel war ein echter Zungenschnalzer, da passte einfach alles perfekt zusammen. Flüssiges und schnelles Zusammenspiel, druckvoller Vorwärtspower bei Ballbesitz, konzentriertes und aggressives Pressing, wenn Zollikon am Ball war. Wir spielten so, dass unser Gegner gar nie so richtig ins Spiel finden konnte. Schon nach dem ersten Angriff "häts gschället", als nach einer schnelle Kombination der Ball bereits nach 10 Sekunden im (löchrigen) Zollikoner Netz zappelte. In diesem Rhythmus ging es weiter, eine Freude für alle mitgereisten Zuschauer. Wenn man dann doch noch das berühmte Haar in der Suppe suchen möchte, dann hier: V.a. im zweiten Drittel war der Pfupf etwas draussen. Statt unser schnelles Kombispiel konsequent weiterzuspielen, verlor sich der eine oder andere dann und wann in zirkusreifen Solonummern. Das war dann zwar schön anzusehen. Aber die Effizienz eines harmonierenden Kollektivs ging dadurch etwas verloren. Doch papperlapapp: an diesem Haar hat sich niemand verschluckt, bei dem Spielverlauf darf man auch mal etwas probieren. Viel wichtiger aber meine Erkenntnis heute abend: Hier ist definitiv eine richtig tolle Mannschaft zusammengewachsen, die mit grossem Teamgeist spürbar Spass am Fussballspielen hat. Wie schön ist das denn.

Torschützen:
5x Baptiste
3x Magnus
3x Tiziano
2x Severin
1x Yannick
1x Tim J.
1x Tim G.