FC Meilen - Jun. Ea 7:10

Verdienter Auswärtssieg der Ea-Kickers: In einer unterhaltsamen Partie siegte Witikon gegen ein starkes FC Meilen. 

So darf die Saison weitergehen: In einem spannenden, intensiven und sehr schnellen Spiel setzten sich die Witiker-Jungs letztlich verdient gegen den FC Meilen durch. Die diszipliniert beginnenden Seebuben wurden von den aufsässigen Witikern von Beginn weg unter Druck gesetzt, was nach einer tollen Kombination zur schnellen Führung durch Lorin geführt hat. Das Spiel entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch bis wir im zweiten Drittel auf 5:2 davonziehen konnten. In der Mitte dieses Drittels dann der mittlerweile üblich gewordene Einbruch: Konzentration und Pressing liessen deutlich nach, Meilen nutzte das sofort aus und kam mit zwei toll herausgespielten Treffern auf 5:4 heran. Nach erneutem Blockwechsel im dritten Drittel brauchten wir etwas Zeit, um wieder unseren alten Rhythmus zu finden. Schliesslich trug das Pressing vor dem gegnerischen Strafraum Früchte, und wir konnten auf 9:4 davonziehen. Meilen gab nie auf und kämpfte sich in den letzten Minuten noch heran, am Ende war der 10:7 Sieg aber verdient und das Ergebnis einer tollen, kämpferischen Teamleistung. Das heute die Mannschaft gemeinsam gewonnen hat, zeigt auch der Blick auf die Torschützen-Liste: 7 der 10 Treffer wurden von verschiedenen Spieler erzielt.

Torschützen für Witikon:
2x Amadeo
2x Magnus
2x Tim J.
1x Tizzi
1x Léon
1x Lorin
1x Yannick