Jun. Ea - Seefeld 8:4 (6:2)

Grossartiger Saison-Abschluss der Ea-Kids: Vom Anpfiff weg mit Sturm und Drang in die Partie gestartet, unterhielt Witikon das zahlreich erschienene Heim- und Gast-Publikum mit einer kämpferischen und spielerisch grossartigen Leistung.

Von hinten bis vorne alles top - Verdienter Sieg

Heute stand eine verschworene Mannschaft auf dem Platz, die bis zur letzten Minute niemals locker liess, den Gegner immer früh störte, hinten (endlich) diszipliniert verteidigte, mit Goalie-Traumparaden so manches Anschlusstor souverän verhinderte und mit blitzschnellen Konter-Angriffen über wenige Stationen ihre Chancen so konsequent nutzte, dass Haris Seferovic neidisch nach Zürich-Witikon blickte. Jawohl, das war ein würdiges Saison-Finale mit einem verdienten Happy End. Im nicht stattgefundenen Blitzinterview nach Spielabpfiff hätte der Coach in die TV-Kameras von BBC gesagt: "I love this team and I will miss it". 

Torschützen:
Lukas: 3
Elias: 2
Lorin: 1
Magnus: 1
Samuel: 1