Jun. Ea - Rüti 5:6 (4:3)

Toller Fight auf Messers Schneide: Die Ea-Kids zeigten von Beginn weg eine grosse Leistung gegen einen sehr starken Gegner. Mit vier Lattenknallern fehlte es am Ende etwas am nötigen Glück.

Die ersten 20 Minuten waren wohl das Beste, was wir bislang von Ea-Kickers in dieser Saison gesehen haben, die zwischenzeitliche 3:1-Führung mehr als verdient. Klar, vier Lattenschüsse sind Pech, aber das gehört halt auch zum Fussball. Rüti war ein toller Gegner, der diszipliniert und technisch stark aufspielte und viel Druck machte. Wir konnten v.a. in der ersten Halbzeit unser eigenes Pressing-Spiel fast eine ganze Halbzeit lang durchziehen, liessen dann nach der Pause aber nach. Rüti liess sich nicht zweimal bitten. Das flotte Spiel auf hohem Niveau bot Spannung und Kinderfussball vom Feinsten mit dem für uns diesmal schlechteren Ende - jeder andere Ausgang wäre ebenso ok gewesen. Hauptsache aber: Die Ea-Jungs haben toll gespielt (oder, in den Worten von Sascha Ruefer, "Charakter gezeigt") - so darf es weitergehen!

Torschützen: Alexander, Samuel, Elias, Tim