Buchangebot für FCW-Mitglieder: Drei Brüder – eine Familie 

Unser ehemaliger FCW-Akteur und heutige Autor Thomas Renggli hat ein spezielles Angebot für FCW-Mitglieder. Er bietet das Buch über die Fussballer-Familie Rodriguez zum Spezialpreis von CHF 10.- an (Erschienen 2018 im Wörterseh-Verlag). Interessenten melden sich bei Thomas: th.renggli@bluewin.ch

Zum Buchinhalt:

Ihre Mutter flüchtete aus Chile vor der Pinochet-Diktatur, ihr Vater stammt aus ärmlichen Verhältnissen im Süden Spaniens. Begegnet sind sich die Eltern erstmals auf der Tanzfläche des Zürcher Clubs Kaufleuten.

Daraus entstand eine grosse Liebe – und eine der erfolgreichsten Familien im Fussballgeschäft: Ricardo Rodriguez gilt heute bei der AC Milan als bester linker Verteidiger der Welt. Die Schweizer Nationalmannschaft führte er im Playoff gegen Nordirland fast im Alleingang an die Weltmeisterschaft. Roberto, der Älteste, spielt beim KFC Uerdingen in der dritten deutschen Liga eine tragende Rolle. Und Francisco, gemäss seiner Brüder der talentierteste, ist beim FC Luzern der Mann für spezielle Momente. Das sportliche Glück spiegelt aber nur die eine Seite der Familie. Immer wieder schlug das Schicksal erbarmungslos zu: Der gesundheitlich fragile Ricardo schwebte mehrmals zwischen Leben und Tod. Mutter Marcela wurde mit 47 Jahren vom Krebs jäh aus dem Leben gerissen. Vater José verlor seinen Job –und war zwei Jahre ohne Arbeit. Doch die Rodriguez liessen sich nicht unterkriegen. In diesem Buch erzählen sie erstmals ihre bewegende und bewegte Lebensgeschichte –zwischen Auzelg, an der Peripherie von Zürich Schwamendingen, wo der Rauch der Kehrrichtverbrennung Hagenholz das Wolkenbild zeichnet, bis ins Giuseppe-Meazza-Stadion, einer der schönsten Bühnen des Fussballs. Ein Leben zwischen rauem Vorstadtcharme und hellem Scheinwerferlicht. Sie kehren zurück zu ihren Wurzeln, öffnen die Kabinentüren mit einer Ehrlichkeit und Kompromisslosigkeit, wie es bisher noch kaum zu lesen war, sprechen über ihre Ängste und Träume und beschreiben, dass erst die Schweiz ihnen die Chance für eine gesicherte Existenz gab. Die Rodriguez: eine Familiengeschichte, die tief berührt – und grosse Hoffnungen weckt.