Junioren A+

Mi, 19. April 2017 / 19:30 Uhr Cupspiel auf der Lengg Jun. A+ - FC Red Star


Kurz nach Ostern empfängt das Junioren A+ Team Witikon/Seefeld die Junioren A des FC Red Star ZH aus der CCJL im Regional-Cup 1/4-Final auf der Lengg.
Das Gruppierungsteam vom Trainerduo Jaksa Bosnjak/Niko Tuta freut sich auf zahlreiche Unterstützung gegen den oberklassigen Gegner von der Allmend Brunau.

Jun. A: 1. Rang am Pfingstturnier in Cervia (IT)

Die A-Junioren haben über Pfingsten an einem internationalen Turnier in Cervia (Italien) teilgenommen.

Gegen Gegner aus Italien und der Schweiz wurde das Turnier mit null Niederlagen überzeugend gewonnen! Der Gegner im Finalspiel war FC Neckertal-Degersheim (Coca-Cola Junior League) aus der Ostschweiz, der mit 2:0 besiegt wurde.

Zu diesem sportlichen Erfolg kam noch gutes Wetter, gutes Essen und super Stimmung im Team. Dies alles machte das Turnier für die A-Junioren zu einem gelungenen Anlass. Die Mannschaft erhielt auch viel Lob von verschiedener Seite für ihre Spielweise und Auftreten. Herzliche Gratulation an das Team!

An dieser Stelle möchten sich die A-Junioren und ihr Trainer Stefano Neri beim FC Witikon für die grosszügige Unterstützung herzlich bedanken.

Trainingslager Junioren A und Ba

Trainingslager 2012 Teams Seefeld/Witikon Junioren A und Ba

Nach mehreren Stunden Carfahrt hatten wir Desenzano, ein italienisches Städtchen wie es im Bilderbuch steht, erreicht. Nach dem Zimmerbezug und betrachten des Hotels trafen sich alle gemeinsam zum Abendessen. Anschliessend ans Essen wurde der Ablauf des Lagers besprochen. Den ersten Abend verbrachten die meisten auf Ihren Zimmern und beschäftigten sich mit dem beliebten Zeitvertreiber FIFA, bevor wir am nächsten Morgen selber Fuss anlegen durften.

Bereits am Freitagmorgen um 9:30 Uhr war Trainingsbeginn. Eine nicht allzu intensive, jedoch lehrreiche Trainingseinheit folgte. Beide Teams hatten am späteren Nachmittag ein Testspiel vor sich. Das Wetter war angenehm und die Trainings- sowie Spielbedingungen gut. Das Training dauerte eineinhalb Stunden und wurde gegen Mittag beendet, damit sich alle zum gemeinsamen Mittagessen zusammenfinden konnten. Die Junioren Ba mussten nach dem Essen ein bisschen früher antreten, da das Testspiel gegen die Mannschaft aus Desenzano anstand. Trotz der Trainingsmorgenschicht in den Beinen gewannen wir mit 12:3. Die Junioren A, mit noch einer zusätzlichen Schicht am Nachmittag, siegten mit 9:1.

Am Samstag konnten wir uns nur auf das Training konzentrieren. Die Einheiten waren dem entsprechend auch etwas intensiver als am Vortag. Trotz der harten Muskelbelastung nach zwei Tagen, machten sich am Abend Trainer sowie Junioren auf den Weg, Desenzano zu erkunden. Das eine oder andere Mal lief man sich über den Weg.

Am Sonntag standen keine Trainings mehr an. Der eine oder andere hatte das Tanzbein vielleicht auch ein bisschen zu lange geschwungen und wir waren alle froh, am Sonntagmorgen uns vom frühlingshaften Desenzano zu verabschieden, um direkt ins verschneite Zürich zurückzukehren.

Monty Hänni, Team Seefeld / Witikon Junioren Ba

YF Juventus - Jun. A 2:1 (2:0)

Die Junioren A sind nach sechsjähriger Zugehörigkeit in der höchsten Regionalklasse abgestiegen. Die Hypothek aus den vorgängig verpatzen Spielen wieg zu gross, so dass auch mit einer guten Leistung am Ende gegen einen technisch versierten Gegner, der oft in Unterzahl aggieren mussten, der rettende Sieg nicht mehr realisiert werden konnte. Es gilt jetzt in der Winterpause über die Bücher zu gehen und die Kräfte zu sammeln und die Gedanken zu ordnen.

Sportanlage Juchhof 1

Zuschauer: ca. 50

Torschützen: 25. Min. 1:0, 28. Min. 2:0, 75. Min. Mirzai 2:1

Aufstellung FCW: Mufumba; Meloni, (ab 46.Akdag), Oberholzer, D.Unger, De Bon, Von Thiessen, (ab 83.Mas), Vock, S.Muhl, Engel, Aeschbacher, (ab 78.Meloni), Mirzai

Bemerkung: Siegenthaler, N.Muhl, Portmann, Kaufmann, Meili (verletzt), Hutzli (privat), Lattenschuss von Engel

Höngg - Jun. A 0:4 (0:1)

Die Junioren A schafften im letzten Gruppenspiel mit einer feinen Leistung den Klassenerhalt. Die Mannschaft zeigte über die gesamte Spielzeit, auf einem sehr holprigen Spielfeld, dass sie gewillt war, weiterhin in der Meisterklasse zu verbleiben. Der Gegner versuchte uns immer wieder durch Provokationen und Foulspiele aus dem Konzept zu bringen, einzig gegen Ende des Spiels, nachdem es aber bereits zugunsten von uns entschieden war, liessen wir uns etwas hinreissen. Für Fredi Leibundgut, Remo Sillari und Luca Weber war dies das letzte Juniorenspiel, bevor sie endgültig ins Aktivalter aufsteigen werden. - machts gut! Ein spezieller Dank gebührt an dieser Stelle auch den Junioren (Cüneyt Akdag, Ian Engel, Raphael Von Thiessen, Dino De Bon, Patrick Aeschbacher, Morris Vock), die bereits in der 1. Mannschaft spielen, für ihre tatkräftige Unterstützung, die Klasse zu halten.

Sportplatz Hönggerberg

Zuschauer: ca. 30

Torschützen: 20. Min. Aeschbacher 0:1 , 62. Min. Leibundgut 0:2, 65. Min. Hamed Mirzai 0:3, 75. Min. Aeschbacher 0:4

Aufstellung FCW: Mufumba; Akdag, Sillari, Weber, De Bon, Aeschbacher, (ab 81.Meloni), Vock, (ab 79.Visconti), Engel, Von Thiessen, Leibundgut, H.Mirzai, (ab 71.Siegenthaler)

abwesend: Y.Michard, A.Kaufmann, Muhl (verletzt), Magnaguagno (privat)

Jun. A - Wetzikon 5:1 (1:0)

Sonntag, 31. August 2008

Looren, Witikon, ca. 50 Zuschauer

Aufstellung: D.Unger; A.Kaufmann, Akdag, Sillari, L.Weber, Meloni, (ab 61.Visconti, ab 78.Aeschbacher), Y.Michard, Leibundgut, Siegenthaler, (ab 61.Von Thiessen), Magnaguagno, (ab 81.Meloni), S.Unger

Torschützen: 2x Von Thiessen, Michard, S.Unger, Meloni

Der Saisonstart ist mit einer guten Leistung gelungen. Die Mannschaft zeigte übers ganze Spiel eine solide Einstellung und liess schlussendlich dem Gegner keine Chance und konnte auch in dieser Höhe verdient gewinnen. Speziellen Dank gebürt den Spielern, die bereits am Vormittag im Eins gespielt haben und sich nochmals voll einsetzten. Aufgrund einer Fingerverletzung spielte Damian Unger für Dario Meloni im Tor, auch ihm ein Dankeschön.

Jun. A - Chur 97 4:1 (3:0)

Samstag, 16. August 2008, 13:00 - 15:00
Witikon, Zürich - R5
Aufstellung: Meloni; A.Kaufmann, Von Thiessen, (ab 46.D.Unger), Akdag, L.Weber, Visconti, (ab 76.Y.Michard), Vock, Leibundgut, Y.Michard, (ab 46.Siegenthaler), D.De Bon, (ab 46.Aeschbacher), S.Unger
Torschützen: Leibundgut, De Bon, Von Thiessen (P), S.Unger (P)

Über den FC Witikon

Der FC Witikon ist ein mittelgrosser Verein am Stadtrand von Zürich. Wir bieten eine qualitativ hochstehende Fussballinfrastruktur für Jungen und Mädchen ab 5 Jahre und für Männer und Frauen bis 99 Jahre.

Kontakt

FC Witikon
8053 Zürich

+41 76 680 80 53
info@fcwitikon.ch