Seefeld ZH c - Jun. Dc 6:3

In einem attraktiven Spiel zogen wir leider den Kürzeren. Trotzdem bleibt mein Fazit überwiegend positiv. Es ist uns immer wieder gelungen, den FC Seefeld in seiner eigenen Platzhälfte unter Druck zu setzten, den Ball zu erobern und Aktionen in der gefährlichen Zone vor dem Seefelder Tor zu kreieren.

Unsere Abschlussversuche scheiterten häufig am hervorragenden Seefelder Torwart, so dass wir für unsere offensive Spielweise nicht mit Toren belohnt wurden. Im Gegenzug liessen wir uns leider etwas auskontern, dies sicher aufgrund unserer taktischen Ausrichtung. Am Schluss bleibt fest zu halten, dass wir zwar verloren haben, dies aber in einer Art und Weise, die für die nächsten Spiele hoffen lässt.