Akt. 1 - Fällanden 1 13:0 (3:0)

Die Witiker Mannschaft veranstaltete an diesem regnerischen Abend in der 2. Halbzeit ein echtes Schützenfest. Das Resultat weisst die Stärkenverhältnisse zwar deutlich aus. Das Erfreuliche nebst dem historischen Resultat war, dass die Witiker Spieler bis zum Ende zusammengespielt hatten und nicht den Eindruck hinterliessen, jeder will auch noch ein Tor machen.

Durch diese drei Punkte ist nun der erste Drittel der Rückrunde durch und wir freuen uns auf die kommenden spannenden Spiele.

Sportanlage Witikon, Zuschauer ca. 30

Torschützen: 30. Min. Fazliji 1:0, 39. Min. Wieland 2:0, 45. Koch 3:0, 49. Min. Oberholzer 4:0, 52. Min. Oberholzer 5:0, 58. Min. Fazliji 6:0, 60. Min. Glaus 7:0, 68. Min. Miller 8:0, 73. Min. Glaus 9:0, 77. Min. Fazliji 10:0, 80. Min. Oberholzer 11:0, 86. Min. Miller 12:0, 88. Min. Oberholzer 13:0

Aufstellung FC Witikon: Schnyder; Carusone, (ab 46. Ruch), Wieland, Egli, Köhli, Gonçalves, (ab 46. Ersoy), Tschan, (ab 61. Kahrom), Fazliji, Glaus, Koch, (ab 46. Miller), Oberholzer

Aufstellung FC Fällanden: Sauber; Künzler, (ab 63. Shumolli), Kunzelmann, Birchmeier, Grüter, (ab 46. Elsässer), Walter, (ab 46. Senden), Herth, Felber, Schilling, Hunt, (ab 39. Antal), Huber

Bemerkung: Carusone (W), Walter (F) (gelb), Corletto, Fahmy, Kaufmann (verletzt), Matticoli, Rutz nicht eingesetzt, Barandun, Unger, Santome (privat), Opitz (Schule), Schmid (Ferien)